AGB

Übersicht

1. Lieferung
2. Lieferzeit
3. Zahlung
4. Eigentumsvorbehalt
5. Mängelrügen
6. Erfüllungsort

1. Lieferung

Die Lieferung erfolgt zu den gültigen Listenpreisen oder Angeboten ab Werk Braunschweig auf Kosten und Gefahr des Bestellers. Unsere Angebote sind bezüglich Preis, Menge, Material, Lieferfrist und Liefermöglichkeit freibleibend. Schriftliche Auftragsbestätigungen erfolgen nur auf besonderen Wunsch.

2. Lieferzeit

Zugesagte Lieferzeiten werden nach Möglichkeit eingehalten.

Teillieferungen mit entsprechender Fakturierung sind statthaft. Unvorhergesehene Ereignisse, die außerhalb unseres Ermessens liegen, verlängern die Lieferzeit angemessen. Werden Liefertermine nicht entsprechend eingehalten, so kann ein Rücktritt vom Vertrag seitens des Bestellers erst erfolgen, wenn eine von ihm schriftlich gesetzte Nachfrist von 30 Tagen erfolglos verstrichen ist. Im Falle eines Rücktritts steht dem Besteller kein Schadensersatzanspruch zu.

3. Zahlung

Unsere Rechnungen sind zahlbar, ab Rechnungsdatum, innerhalb von 7 Tagen mit 2% Skonto oder innerhalb von 14 Tagen Netto sofern keine andere Zahlungsmodalität schriftlich vereinbart wurde. Die in der Preisliste angegebenen Preise sind Nettopreise ohne Mehrwertsteuer. Fakturiert werden die am Auslieferungstag geltenden Preise.

4. Eigentumsvorbehalt

Das Eigentumsrecht an allen gelieferten Waren bleibt bis zur völligen Bezahlung aller Ansprüche aus der Geschäftsverbindung uns vorbehalten. Der Käufer darf die gelieferten Waren vor erfolgter vollständiger Bezahlung weder verpfänden oder sicherheitshalber übereignen. Hierdurch wird das Recht des Käufers die Ware im ordnungsmäßigen Geschäftsbetrieb zu veräußern, nicht berührt. Bei Zahlungseinstellung oder Insolvenz haben wir nach § 46 der K.O. Anspruch auf Aussonderung bzw. Abtretung der Rechte auf Gegenleistung. Gem. §§ 2 und 4 der V.O. sind wir demnach auch an einem Vergleichsverfahren nicht beteiligt.

5. Mängelrügen

Mängelrügen aller Art sind unverzüglich spätestens innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich geltend zu machen, anderenfalls verfallen die sich aus der Mängelrüge ergebenden Ansprüche des Abnehmers. Bei fristgerecht erhobenen und berechtigten Mängelrügen entsteht für uns lediglich die Verpflichtung der Ersatzlieferung unter Ausschluss aller darüber hinausgehenden Ansprüche. Transportschäden müssen sofort der ausliefernden Spedition gemeldet werden.

6. Erfüllungsort

Erfüllungsort der Lieferung und Zahlung ist Braunschweig.

Für alle Lieferungen sind ausschließlich unsere Bedingungen maßgebend, auch wenn der Besteller ausdrücklich etwas anderes vorschreibt. Stillschweigen unsererseits gegenüber den Bedingungen des Bestellers gilt in keinem Falle als Anerkennung oder Zustimmung.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ